header pic

Projekte und Events mit Dominosteinen

Dominosteine haben uns bereits durch die ganze Schweiz geführt, darunter Projekte wie Eurovision Song Contest, die grössten Schweizer Talente aber auch viele Aufträge von Firmen und Privatkunden. Machen Sie sich einen Eindruck davon und scrollen Sie durch unsere bisherigen Kettenreaktionen.

Projekte realisieren?

Schwirrt Ihnen eine Idee im Kopf und möchten Sie diese mit Dominosteinen realisieren? So melden Sie sich über unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns auf folgende E-Mail: info@swissdominoeffect.com

dot.swiss Kampagne

Zusammen mit der PR-Agentur Farner Consulting AG durften wir 2016 zum Finale der Werbe-Kampagne dot.swiss eine Kettenreaktion mit 60'000 Dominosteinen aufbauen.

Centre Bahnhof in Biel/Bienne

2016 feierte das Centre Bahnhof in Biel mit 20'000 Dominosteinen sein zehn jähriges Jubiläum.

Mythencenter Schwyz

Im Frühjahr 2016 wurden anlässlich des Josefstages im Mythencenter 30'000 Dominosteine umgestossen.

Comics in 100'000 Dominosteinen

Im Sommer 2015 fand unser bislang grösstes, selbstorganisiertes Event statt. Mit 100'000 Dominosteinen ist dies die bisher längste von uns erbaute Kettenreaktion.

Dominokettenreaktion mit Matratzen

Im Jahre 2014 konnten wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Häggenschwil (SG) ein Weltrekordversuch mit mehr als 1'000 Matratzen realisieren.

Die grössten Schweizer Talente

Im Frühjahr 2015 durften wir in der Sendung "Die grössten Schweizer Talente" auf Anfrage von SRF auftreten.

Weltrekord Buchdomino an der Hochschule St. Gallen

Im Herbst 2014 bauten wir anlässlich der Museumsnacht in St.Gallen eine Kettenreaktion von über 5000 Büchern auf.

Weltrekord 3D Pyramide in Häggenschwil

Im Sommer 2014 gelang uns der Weltrekord der grössten 3D Pyramide in Häggenschwil.

Eurovision Song Contest

2014 durften wir für den Künstler Sebalter die schweizer Postcard aus Dominosteinen aufbauen.

Referenzartikel von Medien

Für weitere Informationen über unsere vergangen Projekte kann man sich in unserem Online-Archiv Zeitungsartikel dazu ansehen.

Zum Online-Archiv