Zeitungsbeiträge

Alle Beiträge von Zeitungen aufgelistet

Swiss Domino Effect im TOP TALK

Sie sind jung, weltbekannt und das «nur» wege ein paar Steinen. Daniel Huwiler und Jonas Oswald befassen sich seit über 10 Jahren mit den Kettenreaktionen von Dominosteinen und halten mehrere Weltrekorde. Woher die Faszination für fallende Steine kommt, erzählen sie uns im TOP TALK – am Mittwoch 29. Juni ab 18:30 Uhr (stündlich wiederholt) auf TELE TOP.

Viele, viele bunte Steine im Angebot

Jetzt sind die Domino-Jungs aus Amriswil unter die Onlinehändler gegangen. Ab sofort verkaufen sie farbige Dominosteine. Schulen und Firmen haben auch die Möglichkeit, grössere Mengen zu mieten – etwa um Projekte durchzuführen.

Rekord- & Kulturtage in Biel eröffnet: Atemberaubender Domino-Effekt

Zum Auftakt der Rekord- & Kulturtage im Centre Bahnhof Biel purzelten gestern Mittwoch, 25. Mai 20‘000 Dominosteine durch das Einkaufzentrum. Sehr zur Freude der grossen und kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer. Den Stein ins Rollen brachte Mathias Schenk, Frontmann der Bieler Erfolgsband „Death By Chocolate“.

Der grosse Domino-Spass im Video

IBACH ⋅ Jonas Oswald und Daniel Huwiler haben ganze Arbeit geleistet: Die Domino-Weltrekordhalter aus der Ostschweiz verwandelten die Mall im Mythen Center in eine grosse Domino-Arena. Über 30 000 Domino-Steine kippten am Samstagnachmittag um. Zurücklehnen und geniessen.

Domino-Spektakel in Schwyz

Am Josefstag, 19. März, findet im Mythen-Center Schwyz eine spektakuläre Domino-Show statt. Die mehrfachen Weltrekordhalter Jonas Oswald und Daniel Huwiler von Swiss Domino Effect sorgen für eine besondere Attraktion mitten im Einkaufscenter.

Fallende Steine im Mythen Center

KANTON SCHWYZ ⋅ Im Mythen Center Schwyz fallen am Josefstag 30'000 Dominosteine. Dabei erhalten die Besucher die Chance, von den Domino-Experten zu lernen.

Mit dem Kopf durch die Wand – Swiss Domino Effect springen durch eine Domino-Wand

Swiss Domino Effect tun das, wovon wir alle träumen: Sie springen kopfvoran durch eine Domino-Wand!

«Sonimod» forderte Domino-Jungs

Mehrere Weltrekorde haben Jonas Oswald und Daniel Huwiler in der Tasche. In diesem Jahr stellten die beiden an ihrem Dominoevent das grösste Sonimod-Feld auf. Noch warten sie auf die Anerkennung.

Neuer Weltrekord!

Über 13'500 Steine bedeuten einen neuen Weltrekord für Daniel und Jonas von Swiss Domino Effect.

Die 100'000 Steine sind gefallen

ERLEN. Dominoevent am Samstagabend in der Aachtalhalle in Erlen: Daniel Huwiler und Jonas Oswald zeigen eine tolle Show mit Weltrekord. Nur ein Feld bleibt stehen. Special Guest Reto Scherrer leistet Anschubhilfe.

Domino-Jungs knacken den Weltrekord

In Erlen knackten die Thurgauer Domino-Jungs am Samstag den Sonimod-Weltrekord. Nebenbei fielen noch weitere Steine – insgesamt 100'000 Stück.

Swiss Domino Effect von «DGST» im Selbstporträt

Bei der Castingshow «Die grössten Schweizer Talente» hats für den Sieg nicht gereicht, jetzt versuchen Daniel Huwiler und Jonas Oswald von Swiss Domino Effect erneut zu gewinnen: Am 11. Juli wollen sie den Rekordversuch mit 100'000 Dominosteinen wagen. Für SI online haben die zwei Jungs einen Vorbereitungstag mit der Kamera festgehalten.

So viele Steine waren es noch nie

AMRISWIL. Die «Domino-Jungs» Daniel Huwiler und Jonas Oswald sind längst weit über die Region Amriswil hinaus bekannt. Seit 2012 tüfteln sie immer neue Dominofiguren aus und haben schon mehrere Rekorde geknackt.

Klickz Countdown feat. Swiss Domino Effect

Daniel Huwiler und Jonas Oswald alias Swiss Domino Effect sind zwei Teenager aus Thurgau, die mittlerweile mehrfache Rekordhalter im Dominobauen sind. Im Rahmen unseres «Klickz»-Countdowns stellen wir euch heute die beiden joiztuber näher vor.

Es hat nicht gereicht für den Final von «Die grössten Schweizer Talente»

KREUZLINGEN. Nach dem Halbfinal von «Die grössten Schweizer Talente» ist für die zwei Thurgauer Daniel Huwiler und Jonas Oswald mit ihrer Domino-Performance endgültig Schluss. Zu Beginn der ersten Ausstrahlung des Halbfinals war noch nicht klar, dass sie überhaupt auftreten – die Weltmeister hatten ihr Ticket für den Halbfinal nicht durch das Ja der Jury erhalten, sondern über das Online-Voting.

Die Domino-Jungs sind eine Runde weiter

Am Samstag hats für Daniel Huwiler und Jonas Oswald bei «Die grössten Schweizer Talente» nicht gereicht. Von DJ Bobo und Sven Epiney gabs jeweils ein Nein. Doch die beiden Jungs können aufatmen: Von den Zuschauern haben sie nun noch einmal eine Chance bekommen.

Bring unsere Domino-Jungs in die nächste Runde von «die grössten Schweizer Talente»

Mit ihren Domino-Steinen stellen sie Weltrekorde auf, verblüffen Tausende auf YouTube und erschaffen vorübergehende Kunstwerke, die man so schnell nicht vergisst. Jetzt wollen die beiden zum «grössten Schweizer Talent» gekürt werden – hilf ihnen dabei!

Lag es am letzten Steintürmchen?

Die Thurgauer Jonas Oswald und Daniel Huwiler gehören zu den weltbesten Domino-Bauern. Der DGST-Jury reicht das nicht.

Mit bunten Steinen auf Rekordjagd

Was als Kinderspiel angefangen hat, ist mittlerweile ein Hobby auf hohem Niveau. Daniel Huwiler und Jonas Oswald sind mehrfache Rekordhalter im Dominobauen. Das trägt ihnen interessante Aufträge ein und am Samstag einen Fernsehauftritt.

Dominobuben: Sie sind die Exoten unter vielen Tänzern und Sängern

AMRISWIL/DOZWIL. Schwer zu sagen, was die Talentsucher vom Schweizer Fernsehen mehr beeindruckt hat: Die fertigen Skulpturen aus Tausenden von Dominosteinen – oder ihr spektakulärer Zusammenbruch.

Thurgauer Domino-Jungs beweisen auf SRF ihr Talent

Die Thurgauer Domino-Jungs Daniel Huwiler und Jonas Oswald nehmen an DGST teil. Die Sendung wird ab dem 21. Februar auf SRF 1 ausgestrahlt.

Happy Domino-Day, Bob Marley!

Anlässlich des 70. Geburtstags von Reggae-Legende Bob Marley, haben sich die beiden jungen Kreativtalente von «Swiss Domino Effect» etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Einen Domino-Teppich!

Weltrekordversuch mit 2D-Halbpyramide

Unsere Freunde Jonas Oswald und Daniel Huwiler von Swiss Domino Effect haben es wieder getan: Sie haben einen neuen Weltrekord angepeilt – leider lief nicht alles ganz nach Plan.

Zaubern Miniversen: 15-jährige Domino-Künstler aus der Schweiz

Jonas Oswald und Daniel Huwiler sind mit 15 Jahren weltberühmt: Mit ihren Domino-Steinen stellen sie Weltrekorde auf, verblüffen Tausende auf YouTube und erschaffen vorübergehende Kunstwerke, die man so schnell nicht vergisst.

Die Steine lassen sie nicht los

AMRISWIL. Als «Domino-Jungs» haben sich Daniel Huwiler aus Amriswil und Jonas Oswald aus Dozwil einen Namen gemacht. Sie haben schon etliche Weltrekordversuche gestartet. Im nächsten Jahr folgt ein weiteres Grossprojekt.

Domino - Bis der letzte Stein fällt

Daniel Huwiler und Jonas Oswald sind Domino Weltrekordhalter in den Disziplinen "Längste Dominomauer der Welt", "Grösste 3D Domino Pyramide der Welt" und "Meiste Bücher in einer Kettenreaktion". Sie zeigen uns live ihr können.

Buchdomino-Weltrekord ist geglückt

Insgesamt 5337 Bücher sind beim Buchdomino-Weltrekordversuch anlässlich der Museumsnacht in der Bibliothek der Universität St. Gallen gefallen, wie die Verantwortlichen gestern in einer Medienmitteilung bekanntgaben. Der Weltrekord, der bisher bei 4988 Büchern lag, wurde somit gebrochen.

Neuer Bücher-Domino Rekord

Die Bibliothek der Universität St.Gallen (HSG) hat im Rahmen der 10. Museumsnacht und des 25-Jahr-Jubiläums des Bibliotheksgebäudes einen neuen Rekord im Bücher-Domino aufgestellt. In vier Minuten fielen 5337 Bücher. Laut Guiness Buch der Rekorde lag der alte Rekord bei 4988 Büchern.

HSG bricht Buchdomino-Weltrekord

Hunderte grün-weisser Bücher bildeten ein HSG-Logo während der Museumsnacht unter der Glaspyramide des HSG-Bibliothekgebäudes. Wie Dominosteine klappten 5337 Bücher in knapp vier Minuten um. Die Domino-Künstler Daniel Huwiler und Jonas Oswald freuen sich über den neuen Weltrekord.

HSG knackte den Domino-Rekord

Mit Hilfe der 15-jährigen Domino-Künstler Jonas Oswald und Daniel Huwiler brachte die HSG-Bibliothek 5300 Bücher zu Fall. Davor gab es aber noch eine Schrecksekunde.

Bibliothek hofft für einmal auf Rumpeln

Im Rahmen der Museumsnacht veranstaltet die Universität St. Gallen einen Buchdomino-Versuch. «Bauleiter» sind die beiden 15jährigen Dominokünstler Jonas Oswald und Daniel Huwiler. Ob die geplante Kettenreaktion funktioniert, wird sich zeigen.

Rekordversuch mit HSG-Büchern

ST. GALLEN. An der St. Galler Museumsnacht am 6. September öffnet die Universität St. Gallen als eine von 32 Institutionen die Tore. Im Fokus werden die Bibliothek und deren Bücher stehen – für einmal nicht nur zum Lesen, sondern auch für einen Buchdomino-Weltrekordversuch.

15-Jährige legten SEBalter das Kreuz

Sie sind Kult am Eurovision Song Contest: die «Postkarten», mit denen die Länder und ihre Künstler vorgestellt werden. SEBalter hat darin mit Dominokünsten brilliert: nach Umfallen der Steine kam eine riesige Schweizer Flagge zum Vorschein. Doch wirklich brilliert haben zwei 15-Jährige Domino-Cracks aus dem Kanton Thurgau.

In Häggenschwil fiel die Pyramide

Zwei Jugendlichen ist es gelungen, eine 3D-Pyramide aus über 16'600 Dominosteinen Stein um Stein zu Fall zu bringen. Die beiden 15jährigen streben einen Eintrag im Guinnesbuch an.

Domino-Rekord geglückt

Häggenschwil - Grosse Freude bei Jonas Oswald und Daniel Huwiler: Den beiden 15jährigen «Dominomeistern» ist am Sonntag in Häggenschwil der Weltrekord geglückt.

Mit jedem Stein nervöser

Sie wollen eine 3D-Pyramide mit 16 000 Dominosteinen zu Fall bringen und damit einen Weltrekord erreichen. Beim Aufstellen erfuhren Daniel Huwiler und Jonas Oswald aber plötzlich von einem geglückten Versuch in Deutschland.

Domino-Pyramide: Der Weltrekord soll fallen

Daniel Huwiler und Jonas Oswald sind auf Rekordjagd: In Häggenschwil bauen sie die grösste Domino-Pyramide der Welt.

Weltrekord

Zwei Thurgauer bauen grösste Domino-Pyramide.

Weltrekord in Häggenschwil

Die Schweizer Domino-Rekordhalter Jonas Oswald und Daniel Huwiler nähern sich dem Weltrekordversuch.

Thurgauer Domino-Effekt für ESC-Star Sebalter

15'000 Dominosteine kippten am Samstagabend beim Eurovision Song Contest und zeigten eine Schweizer Flagge. Dahinter stecken zwei junge Thurgauer.

Ein Thurgauer Domino geht um die Welt

AMRISWIL - TG - Beim ESC hatten die Thurgauer Domino-Jungs ihren grossen Auftritt – von ihnen stammt die Schweizer Flagge im Image-Clip.

Buben mischen beim Song Contest mit

Am 8. Mai werden gegen 100 Millionen Eurovision-Song-Contest-Zuschauer sehen, wie eine Schweizer Flagge aus Domino-Steinen in sich zusammenbricht. Aufgestellt haben das Sujet die beiden 15jährigen Thurgauer Daniel Huwiler und Jonas Oswald.

Mit Domino an den Song Contest

Am 8. Mai werden gegen 100 Millionen Eurovision-Song-Contest-Zuschauer sehen, wie eine Schweizer Flagge aus Domino-Steinen in sich zusammenbricht. Aufgestellt haben das Sujet zwei 15jährige Thurgauer, die vor kurzem in Häggenschwil für Aufsehen sorgten.

Der Weltrekord gelingt trotz Erdbeben

50 Stunden Arbeit gipfeln in dreieinhalb Minuten: Daniel Huwiler und Jonas Oswald haben am Samstag den Weltrekord für die längste Dominomauer aufgestellt. Die Mauer, die das Erdbeben überstanden hatte, wurde letztlich vom Gemeindepräsidenten zu Fall gebracht.

Hier purzeln 41'680 Dominosteine

Die 38 Meter lange Dominomauer liess sich vom Geothermie-Erdbeben in St. Gallen nicht beeindrucken. Sie stürzte wenige Stunden später kontrolliert ein – und knackte den Weltrekord.

Weltrekord in Häggenschwil

Daniel Huwiler und Jonas Oswald haben nach einen Angaben einen Weltrekord aufgestellt. In der Turnhalle von Häggenschwil bauten sie aus 41 680 Dominosteinen eine Mauer. Diese fiel dann beim Weltrekordversuch am Samstagabend Stein um Stein erfolgreich in sich zusammen - ohne Stocken oder Unterbruch.

Heute fällt die längste Domino- Mauer der Welt

HÄGGENSCHWIL. Tagelang haben Daniel Huwiler und Jonas Oswald seit Anfang Sommerferien Domino-Steine gestapelt. «Am Schluss waren wir etwas », gesteht der 14jährige Jonas Oswald.

Steine stapeln fürs Guinness-Buch

Daniel Huwiler und Jonas Oswald haben Grosses vor. Mit ihrer 38 Meter langen Dominomauer aus über 40 000 Steinen wollen sie sich einen Eintrag im Guinness-Buch sichern. Dafür machen die beiden alles selber. Bis hin zur Medienarbeit.

Amriswiler Jungs wollen neuen Rekord aufstellen

Nach dem Schweizer Rekord für die meisten gefallenen Domino-Steine peilen Daniel Huwiler und Jonas Oswald nun einen Weltrekord an.

Swiss teens aim to break World Domino Record

Two 14-year-old boys from the canton of Saint Gallen aim to set a Guinness World Record for the longest wall of toppling dominos.

Two Teens Attempting to Break a World Record!

Two 14-year-olds from Switzerland, Daniel Huwiler and Oswald Jonas, are attempting to set a new world record for the longest wall of toppling dominoes!

Auf Weltreise mit Dominosteinen

AMRISWIL. Sie wollten keinen Stein auf dem anderen lassen. Durch Daniel Huwiler und Jonas Oswald purzelten am Samstag im Kulturforum in Amriswil rund 48 500 Steine. Damit sind die beiden 13-Jährigen erneut Schweizer Meister im Domino.

Sie wollen ihren Rekord knacken

AMRISWIL/DOZWIL. Daniel Huwiler aus Amriswil und Jonas Oswald aus Dozwil wollen 50'000 Dominosteine zu Fall bringen. Das würde einen neuen Schweizer Rekord bedeuten. Die beiden selber sind mit 34'000 Steinen aktuelle Rekordhalter.

Daniel dominiert Domino

Was er aus Langeweile begonnen hat, lässt er mit einem grossen Fest ausklingen: Der 13jährige Daniel Huwiler stellt in Lömmenschwil 35 000 Dominosteine auf. Noch fünf Tage trennen ihn vom Showdown. Und vom Schweizer Rekord.

Daniel ist Dominomeister

HÄGGENSCHWIL. 34 000 kleine Steine sind gestern gefallen und Daniel Huwiler fällt ein grosser Stein vom Herzen: Er ist der neue Schweizer Rekordhalter im Domino. Sein nächstes Ziel, der Weltrekord.

Hier fallen 35 000 Dominosteine

Ein 13-jähriger Schüler hat am Donnerstag in Häggenschwil im Kanton St. Gallen in einem Feuerwehrdepot 35 000 Dominosteine aufgebaut. Und dann den ersten angestossen.

Er träumt von einer Turnhalle für seine Dominosteine

AMRISWIL. 22 000 Dominosteine verbauten Daniel Huwiler und sein Freund Jonas Oswald in den Herbstferien. Damit stellten sie einen Rekord auf.